Bad hair day…

Der von mir im Discounter aus der Kruschtlkiste „gerettete“ Schnittlauch hält gar nichts davon, sich auch wie ein normaler Schnittlauch zu benehmen… Der Frisur nach ist er heute sogar noch nach mir aufgestanden…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Minifuzzi…

…klein sind sie, die gestrickten Babyschühchen (Saartje’s Bootees). Die Spiralsocken daneben sehen da schon etwas größer aus, vielleicht passen sie ein bisschen länger. Gestrickt ist beides megaschnell, das Fäden vernähen hält am längsten auf

Verlinken möchte ich mich gerne beim Creadienstag und bei “Gehäkeltes & Gestricktes powered by HäkelLine” .

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Minifuzzi…

Arbeitstitel: Donutsocken

         

Das erste Paar Socken ist fertig. Einfache Blockstreifen in dunkelschokobraun und zuckerschockpink. Sogar alle Fäden sind schon vernäht, und das ist die Arbeit, die ich sonst furchtbar gerne immer weiter nach hinten schiebe.

Die nächsten Socken sind angeschlagen (hellblau/mittelbraun), auch wieder Blockstreifen, die rosagemischte Sockenwolle ist mir grad zu öde, zudem überlege ich,  bevor ich die „Lady Kina“ weiterstricke, mir ein schwarzes Sommerjäckchen mit ähnlichen Proportionen zu stricken, um mal schauen zu können, wie das materialmengenmäßig so hinkommt, schwarze Wolle habe ich ausreichend.

Verlinken möchte ich mich gerne beim Creadienstag und bei “Gehäkeltes & Gestricktes powered by HäkelLine” .

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Strickprojekte im Mai

Meine Strickprojekte in diesem Monat präsentieren sich als knifflig; leider nicht von der technischen Seite aus gesehen. So unmotiviert, wie sich der Haufen da oben präsentiert, so unmotiviert bin ich zur Zeit auch, was die Strickerei angeht. In Anbetracht dessen, dass mein Ansinnen der Abbau des monströsen Wollvorrates ist, sollte ich endlich den Hintern hoch kriegen.

Links oben befinden sich werdende Socken, die Wolle ist selbstmusternd in irgenwasmitrosaundbraunundgrünundso, wirklich langweilig zu stricken. Beim Beginn des zweiten Sockens musste ich feststellen, dass die Wolle verkehrtherum gewickelt war und somit (glücklicherweise nur) das Bündchen wieder ribbeln, es machte die Sache nicht besser, dass sich der Faden aus der Knäuelmitte nicht ordentlich ziehen ließ und einen ordentlichen Haufen Wollkotze mitherausbrachte.

Rechts oben liegt dann die Wolle für die Ersatzsocken, die ich umgehend anschlagen musste, Blockstreifen in Zuckerkuchenfarben und dann was mit Blau und Braun, ich steh gerade auf diese Farbkombinationen und habe dazu dann auch direkt die Stränge der Walnussfärbungen, die ich vor Urzeiten mal gemacht habe, aufgewickelt. Hoffentlich habe ich die damals auch wirklich gut fixiert….

Links unten der graue Haufen, der soll mal eine „Lady Kina“ werden, allerdings habe ich von der Wolle wirklich nur die sechs Knäule, ich bin jetzt beim dritten und habe die Ärmel noch nicht abgelegt, ich habe schon hundertmal die Prokekte dazu durchforstet, manche kommen mit „meiner“ Meterzahl locker hin, manche haben deutlich mehr benötigt, ich bin mir noch nicht so wirklich sicher, ob ich da weitermache…

Links unten liegt ein angehender „Willow Lace Sweater“, ich finde das Grün grandios, ich habe genügend Wolle, aber es ist Baumwolle und ich habe ein wenig Sorge, dass sich der Pullover massiv aushängen könnte und müsste dafür dann noch mal ein paar Sachen umrechnen.

Vielleicht muss ich das alles noch mal überdenken und etwas ganz anderes anfangen… ahhhhh.

Verlinken möchte ich sehr gerne zu maschenfein: auf den Nadeln im Mai.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Alles neu macht der Mai…

…oder so ähnlich.
Hiermit steige ich dann ein mal wieder ein ins Geschehen. Gedacht als „Hirnordnungshilfe“, um Übersicht in den Berg an Material zu bringen, der sich hier angesammelt hat. Abarbeiten heißt also die Devise in der nächsten Zeit.

Gut, dass mein dickes Regenbogentuch schon der Anfang ist. Zwei Knäuel in dieser Farbkombination davon hatte ich, nicht so wirklich viel, aber ein Pullover daraus wäre wohl auch zu viel des Guten gewesen, zumal die ganze Geschichte aus Polyzeugs besteht. Als Tuch zum Einmummeln finde ich es gerade gut, weil ich am Hals leider so gar nichts Kratziges vertrage.

         

Verlinken würde ich mich gerne beim Creadienstag und bei „Gehäkeltes & Gestricktes powered by HäkelLine“ und hoffe, dass ich das alles richtig hinbekomme.

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Wunderheilung

Ich bin im Keller, da erreicht mich folgende mit besorgter Stimme formulierte Nachricht: „Du, da vorne auf der Strasse, da sitzt eine Taube, die kann nicht mehr fliegen.“
„Bist du sicher?“
„Jaahaa, die sitzt da so!“
Da ich hier offensichtlich die Tiersorgebeauftragte bin, verspreche ich, mich darum zu kümmern, sobald ich mit dem Wäscheaufhängen fertig bin, das sind noch vier Teile, da vorne ist eine Dreißigerzone, das wird die Taube schon schaffen. Ich bin fertig und will die Treppe hinauf.
„Oh, die Taube ist weg…“
Ich denke: „Sch….., das kann doch nicht wahr sein, hoffentlich ist da jetzt keiner drüber….“
„…geflogen.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wunderheilung

Zeitmanagement

Die Zeit, die man benötigt, um anderen Leuten aus dem Weg zu gehen, könnte man sicherlich sinnvoller nutzen. Ich arbeite dran.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Zeitmanagement

hm

„Von Salat kriege ich immer Kopfschmerzen!“
„Netter Versuch, Kind.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für hm

Neulich

vorm Kindergarten: „Mia, tu ma´die Mütze auf!“

Ich liebe das Ruhrgebiet.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neulich

Essen und Farbe

   Kürbis-Hackauflauf, Farbe: wow, Geschmack: hm

   Apfelkuchen: Farbe: hm, Geschmack: wow

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Essen und Farbe