Streifig

Ein Paar Weihnachtssocken muss ich noch stricken, die sind auch schon begonnen, aber irgendwie hänge ich gerade in der Luft, was die Projektplanung angeht. Da sind noch angefangene Stücke, die liegen schon so lange, da weiß ich gar nicht mehr, welchem Muster ich gefolgt bin, d.h. entweder Recherchearbeit oder ribbeln… Beides ist so….. zeitaufwändig (um Schimpfwörter zu vermeiden). Neues will ich eigentlich auch nicht anfangen, weil -> es ist ja noch so viel angefangenes da. Als Ausweg und um mich nicht entscheiden zu müssen, verstricke ich erst einmal ein paar angefangene Knäuel und Reste zu Streifensocken, zwei Paar sind fertig und es sind noch Reste da….viele Reste, ich kann dem Problem noch ein Weilchen aus dem Weg gehen.

Verlinken möchte ich mich gerne beim Creadienstag.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Hefezopf

Wow, es ist viel Hefezopf da, irgendwie ist das beim Aufgehen etwas eskaliert ;-). Aber er ist lecker, der Zopf, lange wird er nicht liegen….. Gebacken habe ich nach diesem Rezept, das gefühlt jeder schon mal nachgebacken hat. Und es wird viel Teig, ich habe ihn in zwei Teile geteilt und somit zwei Zöpfe erhalten, die selbst auch nochmal riesig wurden. Ich hatte keine Hagelzucker da, deshalb musste normaler herhalten. Heute Abend wurde direkt angeschnitten und gegessen- mit Frischkäse und Pflaumenmus – hmmm!

Verlinken möchte ich mich gerne beim Creadienstag.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Erste Weihnachtsdeko

Ich muss ja zugeben, dass mich dieser kleine Bascettastern echt Nerven gekostet hat, da half nur viel „Omm…“ und eine Pinzette…. Die Sterne sind aus Seiten eines alten Taschenbuches, das ich mit Sicherheit kein zweites Mal lesen werde (und wahrscheinlich auch niemand anderes). Die Tannenbaumserviette ist eine von vielen, wehe, da kleckert einer beim Festmahl und wagt es, die auch zu benutzen… hehe…. Das war mehr Arbeit als gedacht.

Verlinken möchte ich mich gerne beim Creadienstag.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Betondame

Auf Dauer ist es langweilig, immer nur Socken zu zeigen, vor allem, wenn sie so unspektakulär daherkommen wie die letzten Paare, die ich gestrickt habe; die fingerlosen Handschuhe sind auch fertig, kommen aber in schlammbraun daher und haben wenig Glamour (aber warm sind sie – immerhin). Deswegen gibt es heute eine Betondame, ein wenig melancholisch schaut sie, aber das mag dem November geschuldet sein, der sich heute sehr grau präsentiert.

Verlinken möchte ich mich gerne beim Creadienstag.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Nix als Socken

Mein Ziel, bis vorletzte Woche Sonntag die angefangenen Paare fertig zu haben, habe ich verfehlt, ein halber Socke fehlte noch. Der ist nun geschafft, plus ein weiteres Paar und ein nächstes ist in Arbeit. Und es fängt an, so richtig langweilig zu werden. Als nächster stricke ich ein Paar braune fingerlose Herrenhandschuhe, das wird jetzt nicht viel spannender. Danach muss ich dann mal endlich wieder Socken mit Muster stricken, sonst schaltet mein Hirn komplett in den Leerlauf…

Verlinken möchte ich mich gerne beim Creadienstag.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hurra!

Ich habe gewonnen – und zwar bei der „Gartenbuddelei“ ! Dort gibt es sehr schöne Berichte über die verschiedensten Gartenthemen und die Bilder erst – hach! Wenn ich am eigenen Grün zu verzweifeln drohe, drehe ich eine Runde durch die Gartenblogs und bei der „Gartenbuddelei“ bleibe ich regelmäßig leise und wehmütig seufzend hängen :-). Es ist schön dort!

Ein Paket allerfeinster Blumenzwiebeln kam bei mir an – die Gartenplanung für den Frühling muss nun beginnen! Zugegebenermaßen bin ich im Herbst erst einmal eine ganze Strecke unmotiviert, mich mit dem nächsten Jahr zu beschäftigen. Ich freue mich eher darauf, dass das elende Rasenmähen endlich wegfällt! Aber diese Blümchenbilder haben es in sich….. Still und leise kam sie dann doch, die Motivation.

Vielen lieben Dank noch einmal!!!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Sockenberg

Wenn ich schon nichts zu Ende bringe, stapele ich es wenigstens kreativ….Diese wunderbare Skulptur trägt den aussagekräftigen Namen „Mount Sock“, weil es ja so Trend ist, in allem ein wenig Englisch einfliessen zu lassen. Leider ist die Interpretation eng gefasst: Sie spiegelt mein derzeitiges Projektverhalten wider. Ich fange es an, um zu sehen, wie es ausschaut und dann – zack – das nächste bitte. Der formschöne Haufen umfasst drei Paar unfertige Socken, die alle mal die Größe 37/38 haben werden. Fester Vorsatz: Bis Ende der Woche sind die Dinger fertig!

Dafür ist die Häkeldecke nun wirklich beendet, alle Fäden sind vernäht, und um den Rand habe ich noch eine schmale Reihe Stäbchen gehäkelt, um die Umrandung ein wenig stabiler werden zu lassen. Vielen lieben Dank für Eure Kommentare zur Decke. Ich habe mich gefreut wie ein Schnitzel!!!

Verlinken möchte ich mich gerne beim Creadienstag und bei “Gehäkeltes & Gestricktes powered by HäkelLine” und bei den „Liebsten Maschen“.

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Fast fertig

Fast, weil da noch ein paar Fädchen auf der Rückseite rumhängen, die noch vernäht werden müssen, aber da ist ein Ende in Sicht. Ich überlege, den Rand noch etwas breiter zu machen, der gefällt mir quasi stündlich anders, da muss ich noch nachdenken.

Verlinken möchte ich mich gerne beim Creadienstag und bei “Gehäkeltes & Gestricktes powered by HäkelLine” und bei den „Liebsten Maschen“.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Nach langer Zeit…

…mal wieder ein wenig mit Farbe „gematscht“. War schön. Wird wiederholt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Stand der Dinge

Die Decke ist noch immer nicht fertig. Eigentlich hatte ich gedacht, wenn ich am Tag zehn Quadrate mal eben runterhäkel, dann ist das Deckchen lockerflockig in 20 Tagen durch. Haha. Natürlich habe ich keine zehn Quadrate am Tag gehäkelt und selbst wenn, wäre noch das Zusammenfügen und das Fädenvernähen geblieben, jaja. Die Erkenntnis kam mir auch relativ schnell und so lag erst einmal alles in der Ecke. Und überhaupt: ´ne Decke brauche ich doch nicht.

Irgendwann hat es mich dann doch noch mal gepackt und ich habe weitergemacht. Gestern habe ich dann probeweise mal alles ausgelegt, ein wenig umdisponiert und siehe da – mit einem kleinen Endspurt habe ich nun alle Quadrate beisammen und auch die Abfolgen so halbwegs festgelegt und mit dem Zusammennähen begonnen. Zwischendurch dachte ich daran, alles zusammenzuhäkeln, weil ich das eigentlich lieber mache, aber beim Zusammennähen kann ich schon einen Teil der einzuziehenden Fäden „verwursten“. Eindeutiger Pluspunkt für´s Nähen. Ich mache mir jetzt aber keinen Stress so mit „nächste Woche fertig“ und so, dass bringt hier eh nichts und ausserdem habe ich da noch Sachen aus Dosen und aus Fahradschlauch gesehen, die ich ausprobieren möchte. Ausserdem muss ich ja auch mal so langsam über ein wolliges Folgeprojekt nachdenken….

Verlinken möchte ich mich gerne beim Creadienstag und bei “Gehäkeltes & Gestricktes powered by HäkelLine” und bei den „Liebsten Maschen“.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar